O ja! Logo

Der Herbst ist da...

...und damit wechseln auch die Teilnehmenden im Orientierungsjahr vom O ja!-Sommersemester ins spannende Wintersemester. In den kommenden Monaten dürfen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem weiter in Labor und Werkstatt ausprobieren, in Projektarbeit eine selbst gewählte Fragestellung untersuchen oder auch in andere Studienfächer reinschnuppern. Also wieder ganz viele neue Erfahrungen. Diese Eindrücke bringen auch immer mehr Antworten auf Fragen wie: "Was liegt mir und was nicht? Was interessiert mich? Welcher Beruf und Ausbildungsweg passt am besten zu mir?" Aber Schritt für Schritt. Weiter unten gehen wir erst einmal näher darauf ein, was seit dem letzten Update passiert ist.

Übrigens: Das nächste O ja! Orientierungsjahr startet im April 2022. Bereits ab Mitte November 2021 kannst Du Dich schon dafür bewerben. Wir erzählen Dir gern mehr über das Programm und beantworten Deine Fragen in unseren Info-Veranstaltungen im Oktober und November.

Nun erst einmal viel Spaß beim Weiterlesen und
farbenfrohe Herbstgrüße vom O ja!-Team


NEUES VOM O JA!

600 pixels wide image

Arbeitserfahrung im Praktikum

Der Ferienbeginn musste zunächst noch ein bisschen warten. Im Juli und August fingen unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Betriebspraktika an. Das O ja!-Team der Handwerkskammer Berlin gab Tipps für die Bewerbung und unterstützte mit Kontakten zu Praktikumsbetrieben. In ganz verschiedenen Wunschberufen fanden die mehrwöchigen Praktika statt. Einblicke konnten zum Beispiel in die Energie- und Gebäudetechnik, in das Produktdesign oder in die Fachinformatik gewonnen werden.

Wir haben nach dem Praktikum nachgefragt. Unsere Teilnehmenden waren sehr zufrieden damit, wie praktisch sie im Betrieb mitarbeiten konnten und wie ihre Betreuungspersonen jederzeit gut auf ihre Fragen eingegangen sind. Sie gaben außerdem an, dass sie ihr Wissen erweitern konnten und durch die Praktikumszeit eine bessere Vorstellung haben, was im Praktikumsberuf genau erwartet wird. Insgesamt wurden sehr gute Noten für die Orientierungspraktika vergeben.

=> Tipp vom O ja!: Nutze die Möglichkeiten von Praktika und erlebe die Arbeitswelt hautnah!
290 pixel image width

A, B oder C - Was ist der passende Weg?

Oft ist es gar nicht so einfach, sich zwischen mehreren interessanten Optionen zu entscheiden. In einem extra für das Orientierungsjahr entwickelten Training haben sich unsere Teilnehmenden weiter mit ihren Zukunftsplänen beschäftigt. Was ist mir wichtig? Welche Ziele setze ich mir? Welche Ausbildung oder welches Studium passt zu meinen Stärken und Interessen? Zusätzlich gab es für die nächsten Schritte verschiedene Tools, Methoden und Infos an die Hand.
290 pixel image width

Orte der Begegnung

Die gute Nachricht zum Semesterstart war, dass alle O ja!-Lehrveranstaltungen am Campus der HTW in Präsenz stattfinden können. Gemeinsam in Seminarräumen lernen, zusammen in der Mensa essen, an der Spree sitzen - wir freuen uns, dass all das jetzt wieder möglich ist und der Campus wieder viel belebter ist.
Auch am Lernort der Handwerkskammer Berlin können alle Praxiskurse und Module weiterhin vor Ort durchgeführt werden. Wir drücken die Daumen, dass dies bis zum Semesterende auch so bleibt.


Neugierig geworden?

Erfahre hier mehr

UNSER MOTTO

ERST PROBIEREN,
DANN ENTSCHEIDEN

LERNE UNS KENNEN

290 pixel image width

O ja! Info-Veranstaltung

Handwerkskammer Berlin (BTZ, Mehringdamm 14, 10961 Berlin) um 15:00 Uhr, Anmeldung hier.

NOCH FRAGEN? MELDE DICH BEI UNS!

Handwerkskammer Berlin
Franziska Heckel und Helene Markus | 030-25903 499
o-ja@hwk-berlin.de


HTW Berlin
Nadine Köcher |
030-5019 3204
o-ja@htw-berlin.de
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin
Nadine Köcher
Wilhelminenhofstraße 75a
12459 Berlin
Deutschland

+49 30 5019-3204
koecher@htw-berlin.de

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.